Ist ein Transitvisum für Australien erforderlich?

Hier erfahren Sie, ob Sie für die Transitreise über einen australischen Flughafen ein Visum benötigen und wie Sie eine Aufenthaltsgenehmigung für diese Art der Durchreise in Australien erhalten.

Das e-Visum Australien beantragen

Wenn Sie eine Reise nach Australien planen, sei es für einen Urlaub oder eine Geschäftsreise, benötigen Sie natürlich ein Visum. Aber was ist, wenn Sie eine Reise zu einem anderen Zielort unternehmen, die einen Transit oder einen Zwischenstopp auf einem australischen Flughafen beinhaltet? Wenn Ihr Reiseziel einen Zwischenstopp in Australien vorsieht, müssen Sie in einigen Fällen tatsächlich ein gültiges eVisitor-Visum oder ein eTA mit sich führen, als ob Sie einen tatsächlichen Aufenthalt in Australien planen würden. Wir erklären Ihnen daher, wie Sie in den verschiedenen Fällen vorgehen müssen.

 

In welchen Fällen ist ein Visum für die Durchreise oder einen Zwischenstopp in Australien erforderlich :

In Wirklichkeit sind die Dinge nicht so einfach, da für eine Durchreise durch Australien nicht immer ein eVisitor-Visum erforderlich ist. Vielmehr wird nur in bestimmten Situationen eine solche Genehmigung verlangt. Hier sind die Fälle, in denen Sie ein Transitvisum online beantragen müssen:

  • Wenn Ihr Transit durch Australien länger als acht aufeinander folgende Stunden dauert, müssen Sie eine Genehmigung erhalten haben, um sich als eVisitor im Land aufhalten zu können. Dies gilt für alle Durchreisen dieser Dauer, auch wenn der Reisende das Terminal nicht verlässt.
  • Wenn Sie beabsichtigen, die Transitzone zu verlassen: Wenn Ihr Transit weniger als 8 Stunden dauert, Sie aber beabsichtigen, die Transitzone und den Flughafen zu verlassen, müssen Sie schließlich auch eine Aufenthaltsgenehmigung für das Hoheitsgebiet mit sich führen.

Ein Transitvisum oder, einfacher ausgedrückt, ein eVisitor oder eTA ist daher in diesen Fällen und für diese Transit- oder Zwischenaufenthalte obligatorisch. Wenn Sie diese Genehmigung nicht mit sich führen, müssen Sie Ihre Reise möglicherweise stornieren, da sie automatisch überprüft wird, bevor Sie in das Flugzeug steigen.

 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um ein Transit- oder Zwischenstoppvisum für Australien zu beantragen und zu erhalten?

Tatsächlich sind die Voraussetzungen für die Beantragung eines eVisitor- oder eTA-Visums für Australien genau dieselben wie bei der Beantragung eines Visums für einen Aufenthalt.

Sie müssen also in erster Linie einen gültigen Reisepass haben, der noch mindestens 6 Monate über das Datum Ihrer Ankunft im Land hinaus gültig ist. Dieser Reisepass muss in einem der Länder ausgestellt worden sein, die an der Regelung teilnehmen. Das gilt für den eVisitor für EU-Bürger und für den eTA für andere Nationalitäten.

Der Antrag muss natürlich gestellt werden, bevor Sie nach Australien reisen oder durch Australien durchreisen.

Sie müssen auch einige gesundheitliche Anforderungen erfüllen, z. B. dürfen Sie kein Träger von Tuberkulose sein.

Schließlich dürfen Sie auch nicht in allen Ländern wegen einer Straftat mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 12 Monaten verurteilt worden sein.

Natürlich dürfen Sie sich mit dieser Genehmigung nicht länger als drei aufeinander folgende Monate in Australien aufhalten und auch nicht dort arbeiten, was bei einer einfachen Durchreise oder einem Zwischenstopp kein Problem sein wird.

 

Wie muss ich vorgehen, um ein eVisitor- oder eTA-Visum für die Durchreise durch Australien zu erhalten?

Die Beantragung eines elektronischen Visums für einen Transit oder Zwischenstopp in Australien erfolgt ebenfalls auf die gleiche Weise wie bei einem Aufenthalt. Das bedeutet, dass das Antragsverfahren in nur wenigen Minuten direkt online durchgeführt wird.

Rufen Sie zunächst die Website eines Anbieters auf, der ein Formular zur Beantragung eines eVisitors oder einer eTA anbietet. Füllen Sie dann einfach das Formular mit Ihren Kontaktdaten, Ihrer Passnummer und einer gültigen E-Mail-Adresse aus.

Dort müssen Sie auch einige einfache Fragen zu Ihren früheren Reisen und Ihrem Gesundheitszustand sowie Ihrer Moral beantworten.

Sobald Sie den Fragebogen ausgefüllt haben, müssen Sie nur noch die Gebühren für die Bearbeitung, Überprüfung und Weiterleitung Ihres Antrags an die australischen Beamten bezahlen. Die Antwort auf Ihren Online-Visumsantrag wird Ihnen innerhalb von maximal 72 Stunden per E-Mail zugesandt.

Sie müssen nichts weiter tun, da es nicht notwendig ist, die Aufenthaltsgenehmigung auszudrucken. Sie wird elektronisch direkt an Ihren Reisepass angehängt. Sie können das Visum jedoch ausdrucken, wenn Sie es lieber physisch bei sich haben möchten.

Das Visum ist ein Jahr lang gültig und erlaubt es Ihnen, eine oder mehrere Reisen oder Durchreisen durch das Land zu unternehmen.

 

Das Transitvisum kann für echte Aufenthalte in Australien funktionieren:

Da es sich um dasselbe Verfahren und dasselbe Dokument handelt, können Sie mit einem Transitvisum und einem eVisitor- oder eTA-Reisevisum für Australien den Flughafen während Ihres Transits verlassen, wenn die Zeit es zulässt.

Diese Reisegenehmigung kann Ihnen auch ermöglichen, bei einer zukünftigen Reise nach Australien einen echten Aufenthalt zu machen. Sobald Sie Ihr elektronisches Visum erhalten haben, ist es ein Jahr lang gültig und erlaubt Ihnen beliebig viele Aufenthalte innerhalb dieses Zeitraums, vorausgesetzt, dass diese Aufenthalte nicht länger als 90 aufeinanderfolgende Tage dauern. Sie sollten auch bedenken, dass diese Aufenthalte nicht zu anderen Zwecken als einer Geschäftsreise, einem touristischen Aufenthalt oder einem Besuch bei einem Verwandten dienen dürfen.

Wenn Sie in diesem Land arbeiten oder studieren möchten, müssen Sie ein spezielles Visum beantragen, bei dem es sich nicht um ein eVisitor oder eTA handelt.

 

Ist es notwendig, zwei Visa zu beantragen, wenn Ihre Reise zwei Transits durch Australien beinhaltet?

Meistens ist bei einer Reise, die auf dem Hinweg einen Transit durch Australien aufweist, auch auf dem Rückweg ein Transit durch das Land vorhanden. In diesem Fall fragen Sie sich vielleicht, ob Sie sowohl für die Hin- als auch für die Rückreise ein Visum beantragen müssen.

Die Antwort auf diese Frage hängt von mehreren Faktoren ab. Zunächst einmal ist das elektronische Visum eVisitor oder eTA, wie bereits erwähnt, ab dem Ausstellungsdatum ein Jahr lang gültig. Somit kann diese Genehmigung innerhalb dieses Zeitraums so oft verwendet werden, wie Sie es wünschen. Dies gilt sowohl für traditionelle Aufenthalte in dem Land als auch für mehrere Zwischenstopps oder Durchreisen.

Auf diese Weise und wenn Ihre eTA oder Ihr eVisitor eine Gültigkeitsdauer aufweist, die sowohl Ihre Hin- als auch Ihre Rückreise abdeckt, müssen Sie nicht zwei Anträge auf Aufenthaltsgenehmigungen stellen. Ihr Erstantrag wird ausreichen, um beide Einreisen abzudecken.

Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie vor Ihrem Rückflug ein neues Visum beantragen. Sie können auch kurz vor Ihrer Abreise ein neues Visum beantragen, das für Ihre gesamte Reise gilt, einschließlich Hin- und Rückreise.

Achten Sie auch auf die anderen Bedingungen, die die Gültigkeit Ihres Visums betreffen. Wenn sich nämlich einige der Informationen, die Sie im ursprünglichen Antragsformular eingetragen haben, weiterentwickelt oder geändert haben, ist Ihre Genehmigung automatisch nicht mehr gültig und Sie müssen eine neue beantragen. Dasselbe gilt, wenn sich Ihre Passnummer geändert hat oder wenn Sie Ihren ursprünglichen Pass verlegt haben.

Denken Sie in jedem Fall daran, die Aktennummer, die Sie bei der Antragstellung erhalten haben, während Ihres Aufenthalts bei sich zu behalten. Mit dieser Nummer können Sie Ihre Akte während Ihres Aufenthalts gegebenenfalls ändern.

Das e-Visum Australien beantragen

Häufig gestellte Fragen

Gibt es ein spezielles Visum für die Transitreise durch Australien?

Wie in diesem Artikel erwähnt, ist das Visum, das Sie für einen Transit oder einen Zwischenstopp in Australien beantragen müssen, genau dasselbe wie das Visum für eine Reise in dieses Land. Das Verfahren ist also das des eVisitor oder eTA und Sie müssen die Art Ihrer Reise nicht angeben, um das Visum zu erhalten. Die Gebühren sind ebenfalls dieselben und Sie können innerhalb eines Jahres ab dem Datum der Ausstellung des Visums mehrere Durchreisen, Zwischenstopps oder Aufenthalte durchführen.

Wo und wie beantrage ich ein Visum für einen Transit in Australien?

Um ein Visum für die Durchreise durch Australien zu beantragen, können Sie die offizielle Website der australischen Regierung nutzen oder Ihren Antrag auf einer Partner-Website stellen, um zusätzliche Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Dort können Sie beispielsweise auf ein Formular in deutscher Sprache zugreifen und erhalten Hilfe beim Ausfüllen sowie eine Überprüfung Ihrer Daten vor der Weiterleitung an die Behörden.

Was ist der Unterschied zwischen einem eVisitor und einem eTA?

Der eVisitor und die eTA sind zwei sehr ähnliche elektronische Reisegenehmigungen. In Wirklichkeit handelt es sich um zwei identische Vorrichtungen, sowohl in Bezug auf das zu befolgende Verfahren, die zu erfüllenden Bedingungen, die zulässige Aufenthaltsdauer als auch die Gültigkeitsdauer. Der einzige Unterschied besteht in der Staatsangehörigkeit des Antragstellers. Wenn Sie ein EU-Bürger sind, müssen Sie einen eVisitor beantragen.