Welche Dokumente sind für die Einreise nach Kanada erforderlich?

Bevor Sie nach Kanada einreisen, sollten Sie die verschiedenen Schritte, Formalitäten und Dokumente kennen, die Ihnen einen gesetzeskonformen Aufenthalt in diesem Land ermöglichen.

Wenn Sie vorhaben, in Kürze eine touristische Reise nach Kanada zu unternehmen, benötigen Sie wahrscheinlich Informationen über die Dokumente, die Sie für die Einreise benötigen, sowie über die Formalitäten, die für die Vorbereitung Ihrer Reise notwendig sind. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre Reise effizient vorbereiten können und welche Dokumente und Verfahren für die Einreise nach Kanada erforderlich sind.

 

Welche Dokumente sind für eine Reise nach Kanada erforderlich?

Zunächst einmal möchten wir Ihnen zeigen, welche Dokumente für eine legale und sorgenfreie Reise nach Kanada unerlässlich sind. Je nach Ihrer Situation und dem Zweck Ihres Aufenthalts benötigen Sie nämlich einige wichtige rechtliche Dokumente.

Um in Kanada einreisen zu können, müssen Sie natürlich einen Reisepass besitzen. Ein einfacher Personalausweis reicht nicht aus, um in dieses Land zu reisen, das sich außerhalb der Europäischen Union befindet. Sie müssen also unbedingt einen gültigen Reisepass besitzen, der für die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts gültig ist.

Da das Antragsverfahren für einen Reisepass sehr langwierig sein kann und Sie keinen Reisepass haben oder Ihr Reisepass bald abläuft, empfehlen wir Ihnen, so schnell wie möglich einen Reisepass zu beantragen.

Zusätzlich zu Ihrem Reisepass benötigen Sie auch eine Aufenthaltsgenehmigung für Kanada. Diese kann in Form einer elektronischen Genehmigung eTA oder eines herkömmlichen Visums erfolgen.

Die eTA ist eine elektronische Reisegenehmigung, die von den kanadischen Behörden online für Reisende ausgestellt wird, die ihren Wohnsitz in einem der Mitgliedsländer der eTA haben, darunter auch die EU-Länder, und für Touristen oder Geschäftsreisende, deren Aufenthalt weniger als sechs Monate dauert. Dieses Verfahren ist einfacher, schneller und kostengünstiger als die herkömmliche Beantragung eines Visums. Beachten Sie jedoch, dass diese elektronische Genehmigung nur für Flugreisen nach Kanada gültig ist. Wenn Sie auf dem Land- oder Seeweg in das Land einreisen wollen, benötigen Sie ein Visum. Beachten Sie, dass die eTA auch für Sie nützlich sein kann und bei einem einfachen Zwischenstopp oder einem Transit durch Kanada obligatorisch ist.

Für den Fall, dass Sie die eTA-Kriterien nicht erfüllen, müssen Sie ein herkömmliches Visum vorlegen, um die Möglichkeit zu haben, nach Kanada einzureisen. Dieses Visum wird bei der Botschaft oder dem Konsulat Ihres Wohnsitzlandes beantragt und erfordert manchmal ein persönliches Gespräch. Da dieses Verfahren komplizierter ist als das eTA-Verfahren, empfehlen wir Ihnen, es nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn Ihr Aufenthalt länger als sechs Monate dauert, Sie nicht zu den berechtigten Ländern gehören oder wenn Sie in dem Land arbeiten oder studieren möchten.

 

Dokumente, die Sie benötigen, um mit Kindern nach Kanada zu reisen :

Wenn Sie mit minderjährigen Kindern nach Kanada reisen, müssen diese ebenfalls über verschiedene gesetzliche Dokumente verfügen, und zwar unabhängig von ihrem Alter. Die unverzichtbaren Dokumente sind daher :

  • Ein individueller Pass
  • Eine Aufenthaltsgenehmigung vom Typ eTA oder Visum
  • Eine Ausreisegenehmigung für deutsche Minderjährige, die ohne mindestens einen Elternteil reisen.

 

Zollformalitäten für die Ein- und Ausreise nach Kanada :

Natürlich müssen Sie neben den administrativen Formalitäten bezüglich des Reisepasses, der eTA oder des Visums für die Einreise nach Kanada auch die Zollformalitäten dieses Landes kennen. An dieser Stelle sei daran erinnert, dass die in Kanada verwendete Währung der kanadische Dollar ist. Es ist daher ratsam, Ihre Währung vor Ihrer Abreise oder bei Ihrer Ankunft in einer der Wechselstuben am Flughafen oder bei einer kanadischen Bank Ihrer Wahl umzutauschen. Wenn Sie nicht mit Bargeld reisen möchten, sollten Sie wissen, dass in diesem Land viele Kreditkarten akzeptiert werden, darunter Visa und Mastercard, American Express, Diners Club und andere. Bargeldabhebungen sind natürlich auch an vielen Geldautomaten möglich.

Beachten Sie auch, dass in Kanada die Preise ohne Steuern angegeben werden. Sie müssen also eine Bundessteuer von 5% zu den angegebenen Preisen addieren, um zu wissen, was Sie tatsächlich bezahlen werden, sowie eine Verkaufssteuer der Provinz, die je nach Provinz zwischen 5 und 10% liegt.

Was die persönlichen Gegenstände und Güter betrifft, die Sie nach Kanada mitnehmen dürfen, so ist es nicht ratsam, pflanzliche, tierische oder Lebensmittelprodukte oder -nebenprodukte mitzunehmen, da viele von ihnen verboten sind. Um genau zu erfahren, was Sie mitnehmen dürfen, informieren Sie sich auf der Website der kanadischen Regierung.

Seit 2016 und der Veröffentlichung eines Hinweises von Transports in Canada an Navigatoren zum Schutz von Flugbesatzungen und Passagieren, verbieten Fluggesellschaften, die Reisen nach Kanada anbieten, auch Samsung Galaxy Note 7 Smartphones auf allen Flughäfen im Handgepäck oder im aufgegebenen Gepäck für Flüge nach Kanada.

Sie dürfen jedoch bestimmte Vorräte mit sich führen, z. B. Tabak mit einer Obergrenze von 200 Zigaretten oder 100 Zigarillos mit einem Höchstgewicht von jeweils 3 g, 50 Zigarren oder 250 g Drehtabak. In Bezug auf Alkohol dürfen Sie 4 Liter nicht schäumenden Wein oder 16 Liter Bier oder einen Liter Alkohol oder ein alkoholisches Getränk mit mehr als 22° oder zwei Liter Alkohol oder ein alkoholisches Getränk mit weniger als 22° oder einen Liter unvergällten Ethylalkohol mit 80° oder mehr mitbringen. Natürlich ist es auch möglich, eine anteilige Zusammenstellung dieser verschiedenen Kategorien vorzunehmen.

 

Was sind die Formalitäten, um eine eTA für die Einreise nach Kanada zu erhalten?

Wie wir gerade gesehen haben, benötigen Sie als deutscher oder europäischer Staatsbürger kein Visum, um nach Kanada zu reisen, und Sie können von der Aufenthaltsgenehmigung eTA profitieren, um in das Land einzureisen. Hier sind die verschiedenen Formalitäten, die Sie erfüllen müssen, um diese Genehmigung zu erhalten.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass diese Formalität nur online erledigt werden kann und Sie dieses legale Dokument für Kanada in weniger als 72 Stunden erhalten können. Der Antrag kann über einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone mit Internetanschluss und über die offizielle Website oder die Website eines Bevollmächtigten, wie wir ihn auf dieser Seite empfehlen, gestellt werden.

Sie müssen lediglich ein Online-Antragsformular ausfüllen, das Sie innerhalb weniger Minuten ausfüllen können. Für dieses Verfahren müssen Sie Ihren Reisepass bei sich haben. Die Nummer Ihres Reisepasses, die Sie im Formular angeben, ermöglicht es Ihnen, Ihre Reisegenehmigung elektronisch oder per Computer mit diesem Reisepass zu verknüpfen.

Dann werden Sie nach verschiedenen anderen Informationen gefragt, z. B. nach Ihrer vollständigen Identität, Ihrer Wohnadresse, dem Grund oder Zweck Ihrer Reise und einer gültigen E-Mail-Adresse oder E-Mail-Adresse. Anschließend werden Sie gebeten, eine Reihe einfacher Fragen zu beantworten, die Sie so ehrlich wie möglich beantworten sollten.

Sobald Sie das Formular ausgefüllt und überprüft haben, müssen Sie nur noch Ihren Antrag einreichen und die Bearbeitungsgebühr online und per Kreditkarte begleichen.

Innerhalb von maximal 72 Stunden, meistens jedoch wesentlich schneller, wird Ihnen die Antwort auf Ihren Antrag per E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse geschickt. Sie müssen Ihre eTA nicht ausdrucken, um nach Kanada zu reisen, da diese Genehmigung direkt mit Ihrer Passnummer verknüpft wird. Der eTA ist dann fünf Jahre lang oder bis zum Ablauf der Gültigkeitsdauer Ihres Reisepasses und erlaubt Ihnen, in diesem Zeitraum so viele Aufenthalte von weniger als 6 Monaten zu machen, wie Sie möchten.

 

Einige Tipps und Vorsichtsmaßnahmen, die Sie vor Ihrer Reise nach Kanada kennen sollten :

Wir haben gerade gemeinsam gesehen, dass eine Reise nach Kanada keine komplizierten Formalitäten oder andere Dokumente als den Reisepass und die eTA oder ggf. ein Visum erfordert. Trotzdem sollten Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen und einige Dinge wissen, bevor Sie dorthin reisen.

Was Ihre Sicherheit in Kanada betrifft, so gibt es in diesem Land eigentlich keine besonderen Probleme, da die Kriminalität gering ist und praktisch nicht existiert. Ebenso wird das Risikoniveau für Terroranschläge in diesem Land als niedrig bis mittel eingeschätzt und die letzten Anschläge datieren vom Oktober 2014.

Als Vorsichtsmaßnahme können Sie jedoch darauf achten, dass Sie Ihre Reise kostenlos beim Außenministerium über das Ariane-Programm anmelden. Hier müssen Sie nur einige persönliche Daten eintragen und erhalten dann kostenlos Sicherheitsempfehlungen per E-Mail, falls die Situation in dem Land, in das Sie reisen, dies erfordert. Im Falle einer größeren Krise in Kanada werden Sie direkt kontaktiert und die von Ihnen angegebene Kontaktperson kann im Bedarfsfall benachrichtigt werden.

Auch in Bezug auf die Gesundheit und die gesundheitliche Situation in Kanada gibt es keine größeren Risiken, und abgesehen von den üblichen Impfungen müssen Sie nichts Besonderes tun. Denken Sie jedoch daran, sich im Sommer gut gegen Mücken zu schützen. Angesichts der sehr hohen Preise für kanadische Ärzte und Krankenhäuser kann es sich eventuell lohnen, vor Ihrer Abreise einen Versicherungsvertrag abzuschließen.

Schließlich gibt es auch kein größeres Risiko einer Naturkatastrophe im Land, abgesehen von der Provinz British Columbia, die eine starke seismische Aktivität mit Erdbebengefahr verzeichnet.

Häufig gestellte Fragen

Welche Dokumente sind bei der Einreise nach Kanada vorzulegen?

Wenn Sie in Kanada ankommen, ist das einzige Dokument, das Sie vorlegen müssen, Ihr Reisepass. Die eTA-Genehmigung, die eine legale Aufenthaltsgenehmigung ist, wird elektronisch an Ihren Pass gebunden, sodass Sie sie nicht in Papierform vorlegen müssen. Beachten Sie, dass Ihr Reisepass vor dem Einsteigen in das Flugzeug ohnehin überprüft wird, um sicherzustellen, dass die Genehmigung oder ein Visum mit ihm verbunden ist. Ist dies nicht der Fall, können Sie nicht an Bord gehen.

Wie finde ich das eTA-Antragsformular für Kanada?

Um auf ein Antragsformular für eine eTA für Kanada zuzugreifen, müssen Sie nur die offizielle Website der kanadischen Regierung oder die Website eines Dienstleisters, wie wir ihn auf dieser Website empfehlen, aufrufen. Sie gelangen dann zu dem deutschen Formular, das Sie sorgfältig ausfüllen und Ihre Passnummer angeben müssen. Sobald Sie die Bearbeitungsgebühr bezahlt haben, wird Ihr Antrag innerhalb von maximal 72 Stunden bearbeitet.

Ist es notwendig, das eTA-Dokument für eine Reise nach Kanada auszudrucken?

Wie in diesem Artikel erwähnt, ist es absolut nicht notwendig, Ihre eTA-Genehmigung auszudrucken, sobald Sie sie per E-Mail erhalten haben. Sie werden auf Ihrer Reise nicht danach gefragt, da sie mit Ihrer Passnummer verknüpft ist. Der Reisepass ist das einzige offizielle Dokument, das Sie mit sich führen sollten.