Welche Lösungen gibt es im Falle einer ungültigen Adresse im ESTA-Formular?

Das Online-Formular für den ESTA-Antrag kann manchmal Probleme mit der Gültigkeit der als ungültig angegebenen Postanschrift bereiten. Glücklicherweise gibt es Alternativen.

Wenn man einen ESTA-Antrag online stellt, kann es vorkommen, dass die darin angegebene Adresse Probleme bereitet und vom System nicht als gültige Adresse erkannt wird. Was kann man also tun, wenn dieses Problem auftritt? Wir werden diese Frage hier ausführlich beantworten.

 

Was passiert, wenn eine Adresse im ESTA-Formular ungültig ist?

Wie Sie wissen, können Sie seit einigen Jahren eine Aufenthaltsgenehmigung für die USA über das ESTA-System beantragen. ESTA ermöglicht es Ihnen, eine papierlose Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten, indem Sie ein einfaches Online-Formular ausfüllen.

Aber manchmal können einige Items in diesem Formular Probleme bereiten. Dies ist häufig bei der Adresse der Fall, die von der Software als ungültig eingestuft werden kann, auch wenn Sie mehrmals nachsehen und sicher sind, dass Sie die richtige Adresse eingegeben haben. Egal, wie viele Versuche Sie unternehmen, es hilft nichts und die Adresse wird nicht erkannt.

 

Wie löse ich das Problem einer ungültigen Adresse im ESTA?

Bevor wir herausfinden, welche Lösungen es gibt, um Ihren ESTA-Antrag endlich online bestätigen zu können und das Problem mit der Adresse zu überbrücken, wollen wir hier noch einmal einige einfache Regeln in Erinnerung rufen.

Zunächst einmal gibt es im Englischen keine Akzente. Auch wenn das ESTA-Formular von der Website des Anbieters, bei dem Sie den Antrag stellen, übersetzt wurde, sollten Sie bedenken, dass es für Englischsprachige konzipiert wurde. Daher können Sie zunächst die Akzente entfernen. Sie können auch versuchen, Bindestriche und andere Gedankenstriche zu entfernen. Kurz gesagt, Sie sollten Ihre Adresse so weit wie möglich amerikanisieren.

Schließlich ist festzustellen, dass das System, das für die Online-Beantragung von ESTA eingerichtet wurde, auf der Grundlage eines Adressverzeichnisses für jedes Land funktioniert, die darin gespeicherten Adressen jedoch nicht vollständig sind. Einige sind daher nicht verzeichnet, insbesondere was neue Straßen oder neue Gebäude betrifft. Wenn Sie in einem neuen Wohnhaus wohnen, ist es daher möglich, dass Ihre Adresse ungültig ist. In diesem Fall können Sie immer noch eine Adresse in Ihrer Nähe angeben, indem Sie z. B. die Hausnummer ändern und darauf achten, dass die Hausnummer auch wirklich existiert.

 

Wird die im ESTA angegebene Adresse von den US-Behörden verifiziert?

Wenn Sie sich fragen, ob es problematisch sein könnte, wenn Sie Ihre Postanschrift geringfügig ändern, damit sie vom Formular als gültig anerkannt wird, sollten Sie wissen, dass diese Anschrift in Wirklichkeit für das Verfahren keine Rolle spielt.

Es gab noch nie eine Ausweisung aus den USA, weil eine Postanschrift nicht korrekt war. Wenn die von Ihnen angegebene Adresse als ungültig betrachtet wird, handelt es sich wahrscheinlich um einen Computerfehler, den man umgehen kann, ohne eine Überprüfung oder Strafe zu riskieren.

Sie sollten sich auch die Zeit nehmen, alle anderen Daten zu überprüfen, die Sie im Antragsformular angegeben haben und die im Falle eines Fehlers Probleme bereiten könnten.

 

Welche anderen Fehler können in einem ESTA-Formular korrigiert werden?

Es gibt einige Fehler, die man in einem fehlerhaften ESTA-Formular korrigieren kann, wie :

  • Ein Fehler in der eingegebenen E-Mail-Adresse, der zur Korrektur nur den Zugriff auf die Akte mit ihren Referenzen erfordert.
  • Ein Fehler in der Adresse des Hotels oder der Unterkunft, in der Sie in den USA übernachten werden, die ebenfalls einfach geändert werden kann.

Andere Änderungen erfordern jedoch, dass der ESTA-Antrag von Anfang an neu gestellt werden muss, darunter :

  • Ein Fehler in Bezug auf Ihre Identität wie ein Schreibfehler in Ihrem Namen, Ihrem Geburtsdatum, Ihrer Staatsangehörigkeit oder Ihrer Passnummer. Hier müssen Sie das Verfahren noch einmal von vorne beginnen.

In diesem Fall wird Ihr altes ESTA ungültig und das neue ESTA wird es in Ihrem Reisepass ersetzen. Natürlich müssen Sie die Kosten für dieses Verfahren erneut bezahlen und sollten sich daher die Zeit nehmen, alle in Ihrem Formular aufgeführten Informationen zu überprüfen.

Bevor Sie Ihren ESTA-Antrag bezahlen, um ihn zu bestätigen, haben Sie die Möglichkeit, alle Antworten, die Sie gegeben haben, noch einmal durchzulesen. Es ist ratsam, sich dafür Zeit zu nehmen und diesen wichtigen Schritt nicht zu überspringen.

Die Website ist von der amerikanischen Regierung unabhängig. Es besteht die Möglichkeit, die Formalitäten ohne Mehrkosten auf der offiziellen Website abzuwickeln