Welche Dokumente und Formalitäten sind für Ägypten erforderlich?

Wenn Sie in Ihrem nächsten Urlaub nach Ägypten reisen möchten, sollten Sie sich vorab über die Einreiseformalitäten und die Dokumente informieren, die für eine Reise in dieses Land erforderlich sind. Dies möchten wir Ihnen auf dieser Seite mit einigen Informationen näher bringen, die Ihnen helfen werden, beruhigt nach Ägypten zu reisen.

Visum für Ägypten beantragen!

Unerlässliche Dokumente für die Einreise nach Ägypten

Zunächst einmal sind natürlich bestimmte offizielle Dokumente unerlässlich, wenn Sie nach Ägypten reisen möchten. Hier eine Liste:

  • Ein gültiger Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum aus Ägypten hinaus gültig ist, oder ein nationaler Personalausweis (je nach Aufenthaltsland).
  • Ein Visum, das für eine Mindestaufenthaltsdauer von einem Monat gültig ist. Wenn Ihr Aufenthalt länger als einen Monat dauert, können Sie ihn vor Ort bei der Einwanderungsbehörde des Landes in Alexandria verlängern.

Um ein Visum für Ägypten zu erhalten, gibt es drei verschiedene Lösungen:

  • Sie können ein Touristenvisum bei einem ägyptischen Konsulat in Ihrem Wohnsitzland beantragen, wenn Sie mit einem Reisepass reisen und zwei Passfotos und Ihren Reisepass mitbringen. Die Visagebühren sind dann in bar zu entrichten und die Bearbeitungszeit beträgt im Durchschnitt 3-6 Tage, auch wenn es ratsam ist, den Antrag mindestens zwei Wochen vor Ihrer Abreise zu stellen.
  • Wenn Sie mit einem Personalausweis reisen (nur wenn Sie belgischer, französischer, deutscher, italienischer oder portugiesischer Staatsbürger sind), können Sie Ihr Visum bei Ihrer Ankunft im Land mit einem Formular beantragen, das von den ägyptischen Behörden bereitgestellt wird.
  • Schließlich ist es seit 2017 möglich, online ein E-Visum für eine Reise nach Ägypten zu beantragen. Diese Formalität wird dann direkt im Internet erledigt, ohne dass Sie reisen müssen.

Beachten Sie auch, dass, wenn Sie mit Kindern reisen, jedes dieser Kinder einen eigenen individuellen Reisepass haben muss. Für minderjährige Kinder, die mit einem Elternteil oder ohne einen Elternteil reisen, wird außerdem eine Ausreisegenehmigung verlangt.

 

Wie lauten die Zollformalitäten in Ägypten?

Auch die Zollformalitäten sind in Ägypten sehr streng, und Sie sollten vor Ihrer Reise einige Vorsichtsmaßnahmen in Bezug auf persönliche Gegenstände treffen, die Sie mitnehmen oder aus Ägypten mitbringen können.

Was die Mitnahme von Gegenständen nach Ägypten betrifft, so hat das Land Einfuhrbeschränkungen, darunter :

  • Der Bargeldbetrag, den Sie mitnehmen können, darf 500 LE oder den entsprechenden Betrag nicht übersteigen. Andernfalls müssen Sie die Beträge, die Sie mitnehmen, deklarieren. Maximal dürfen Sie 5.000 LE in bar mitnehmen.
  • Bei Alkohol und Tabak dürfen Sie nur 200 Zigaretten, 25 Zigarren oder 200 g Tabak und 2 Liter Alkohol mit sich führen.

Was das betrifft, was Sie von Ihrer Reise nach Ägypten mitbringen können, und obwohl das Kunsthandwerk dort sehr vielfältig ist, müssen Sie sich auch an bestimmte Regeln halten.

Genauer gesagt dürfen Sie Antiquitäten, die älter als 100 Jahre sind, weder importieren noch exportieren. Beachten Sie auch, dass Sie sich vor Antiquitätenhändlern vor Ort in Acht nehmen müssen. Diese verkaufen viele Gegenstände unter diesem Namen, aber in Wirklichkeit handelt es sich dabei nur um Kopien und nicht um echte Gegenstände. Letztere dürfen nicht ausgeführt werden. Einige seltene Antiquitätenhändler in Kairo oder Luxor haben eine echte Lizenz, um echte Stücke zu verkaufen, und können Ihnen ein Echtheitszertifikat ausstellen.

 

Formalitäten und gesundheitliche Voraussetzungen für Reisen nach Ägypten :

Was Ihren Gesundheitszustand für die Einreise nach Ägypten betrifft, werden keine Pflichtimpfungen verlangt, mit Ausnahme der Gelbfieberimpfung, wenn Sie als Reisender aus einem Risikoland kommen.

Sie sollten sich jedoch vergewissern, dass Sie mit bestimmten Pflichtimpfungen wie Diphtherie, Tetanus und Polymyelitis sowie mit empfohlenen Impfungen wie Keuchhusten, Hepatitis A und B, Typhus und Tollwut auf dem Laufenden sind. Eine Malariaprophylaxe ist nicht unbedingt erforderlich, da sich die Verbreitung von Mücken im Land in Grenzen hält.

Um zu vermeiden, dass Sie während Ihres Aufenthalts in Ägypten krank werden, sollten Sie einige einfache Regeln befolgen:

  • Vermeiden Sie das Trinken von Leitungswasser
  • Nehmen Sie keine Eiswürfel zu Ihren Getränken
  • Schälen Sie die Früchte, die Sie verzehren
  • Bevorzugen Sie gekochte Speisen
  • Waschen Sie sich vor jeder Mahlzeit die Hände
  • Rüsten Sie sich mit einem guten Mückenschutzmittel aus

 

Wie bekomme ich schnell ein Visum für Ägypten?

Da Sie nun wissen, welche Voraussetzungen für eine Reise nach Ägypten erfüllt sein müssen, müssen Sie nur noch die verschiedenen Formalitäten für Ihre Reise erledigen, darunter auch den Visumantrag.

Diese ist für alle Reisenden, die in das Land einreisen wollen, vorgeschrieben, auch wenn sie nur zu touristischen Zwecken unterwegs sind.

Um Ihr Visum für Ägypten schnell und unter den besten Bedingungen zu erhalten, sollten Sie, wenn möglich, das E-Visa-Verfahren nutzen.

Zur Erinnerung: Das E-Visum ist ein elektronisches System zur Beantragung von Reisegenehmigungen, das 2017 von der ägyptischen Regierung eingeführt wurde und es ermöglicht, ein Visum schnell online zu beantragen, ohne eine Botschaft oder ein Konsulat aufzusuchen oder Dokumente einzureichen.

Das Verfahren ist sehr einfach: Sie müssen nur eine Website aufrufen, die einen solchen Service anbietet, wie die, die wir auf dieser Website empfehlen, und ein einfaches Antragsformular ausfüllen. Denken Sie daran, Ihre Reisepassnummer mitzubringen, an die Ihre Genehmigung geknüpft wird.

Sobald Sie die Gebühren bezahlt haben, wird Ihr Antrag innerhalb weniger Tage bearbeitet und Sie erhalten Ihr Visum per E-Mail. Sie müssen es dann nur noch ausdrucken, um es bei der Abreise vorzulegen.

Visum für Ägypten beantragen!

Häufig gestellte Fragen

Welche Formalitäten sind für eine Reise nach Ägypten vorgeschrieben?

Staatsangehörige vieler Länder, die nach Ägypten reisen möchten, benötigen ein Visum oder ein E-Visum, um dorthin reisen zu können. Wenn der Zweck der Reise eine touristische Reise ist, dann scheint das E-Visum, das zu 100 % online beantragt werden kann, die ideale Lösung zu sein. Sie können sich auch dafür entscheiden, ein klassisches Touristenvisum zu beantragen. Eines dieser beiden Visa wird nämlich für die Einreise in das Land erforderlich sein.

Ist es gefährlich, nach Ägypten zu reisen?

Eine Reise nach Ägypten ist nicht gefährlich, wenn sie gut organisiert ist. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass im ganzen Land ein hohes Risiko von Terroranschlägen besteht. Solche Anschläge können jederzeit und sogar in sehr touristischen Städten wie Kairo stattfinden. Insbesondere ist es ratsam, bestimmte Kultstätten oder religiöse Zentren, die häufig Ziel solcher Anschläge sind, nicht zu besuchen.

Ist für Reisen nach Ägypten ein Visum erforderlich?

Wenn Sie planen, im Jahr 2022 oder später nach Ägypten zu reisen, benötigen Sie ein offizielles Visum. Diese Anforderung betrifft den Großteil der Reisenden, die aus einem anderen Land kommen. Für einige Staatsangehörige ist es jedoch möglich, von einem vereinfachten Visumverfahren zu profitieren, indem sie ein E-Visum beantragen, das von unserer Partnerwebsite angeboten wird.