Muss man für ein ägyptisches Visum zur Botschaft in Berlin gehen?

Um nach Ägypten zu reisen, benötigen Sie ein Visum, und zwar unabhängig vom Grund Ihres Aufenthalts. Sie müssen nicht mehr zur Botschaft in Berlin gehen, um ein Visum zu beantragen, sondern können dies ganz einfach online tun.

Der Weg zu einem Visum für Ägypten, ohne über das Konsulat zu gehen :

Natürlich ist es für Reisende, die nach Ägypten reisen möchten, immer möglich, das ägyptische Konsulat in Berlin aufzusuchen. Sie können aber auch eine spezialisierte Online-Agentur beauftragen, die diesen Schritt für Sie übernimmt und Ihnen eine unnötige Reise für die Beantragung Ihres Visums erspart. Diese Agentur muss bei der ägyptischen Botschaft in Deutschland akkreditiert sein.

Die für den Visumantrag erforderlichen Unterlagen können nämlich der Einfachheit halber direkt per Post versandt werden.

Die ägyptische Botschaft kann jedoch ein persönliches Gespräch mit dem Visumantragsteller wünschen und zusätzliche Informationen oder Belege anfordern, um diesem Antrag nachzukommen und den Fall zu bewerten.

 

Welche Dokumente muss man der Botschaft oder dem Konsulat übermitteln?

Für den Online-Visumantrag für Ägypten sind einige Nachweise erforderlich, darunter :

  • Ein gültiger Reisepass, der ab dem Tag der Beantragung Ihres Visums noch mindestens 6 Monate gültig ist.
  • Das ausgefüllte und unterschriebene offizielle Antragsformular der ägyptischen Botschaft. Sie können es natürlich auch online herunterladen.
  • 2 aktuelle Passfotos
  • Die datierte und unterschriebene Zusammenfassung Ihrer Online-Bestellung des Visums

Sie müssen dann nur noch die Bearbeitungsgebühr online per Kreditkarte bezahlen.

Einige zusätzliche Dokumente können in besonderen Fällen ebenfalls angefordert werden, darunter :

  • Für Kinder: Ein vollständiger Visumantrag für jedes Kind, das auch auf der Einladung des/der Elternteils/Elternteile stehen muss.
  • Für minderjährige Kinder, die allein reisen: eine Ausreisegenehmigung beider Elternteile und eine Kopie des Familienbuchs.

 

Die Dokumente, die Sie für einen Antrag auf ein elektronisches E-Visum für Ägypten benötigen :

Der elektronische Visumantrag für Ägypten ist eine weitere 100%ige Online-Formalität, mit der Sie eine Aufenthaltsgenehmigung für dieses Land erhalten können. Hier sind die Dokumente, die Sie einreichen müssen, um von diesem Verfahren zu profitieren, das keinen Besuch bei einer Botschaft erfordert.

  • Eine Kopie der Seite Ihres Reisepasses, auf der Ihre Identität angegeben ist.

Sie müssen ein Formular ausfüllen, in dem eine Reihe von Informationen abgefragt werden, darunter :

  • Ihre Wohnadresse
  • Ihr Beruf
  • Das Land, von dem aus Sie nach Ägypten reisen werden
  • Das Abreisedatum Ihrer Reise nach Ägypten
  • das Datum, an dem Sie voraussichtlich aus Ägypten abreisen werden
  • Die Anzahl der Einreisen, die Sie erhalten möchten: Beachten Sie hier, dass eine Einreise maximal einen Monat pro Aufenthalt gültig ist, Sie aber auch ein Visum für mehrere Einreisen wählen können, das dann drei Monate gültig ist.
  • Ihre bisherigen Besuche in Ägypten, falls Sie bereits dort waren, mit Angabe der Daten Ihrer Aufenthalte.
  • Eine Information über Ihre mögliche Abschiebung aus Ägypten oder einem anderen Land und den Grund dafür.
  • Die Adresse, an der Sie in Ägypten übernachten wollen, mit dem Namen Ihres Hotels, der Adresse, einer Telefonnummer und einer E-Mail-Adresse.

Beim E-Visum für Ägypten erfolgt die Bestellung online und die Dokumente können direkt von der Website, die diesen Service anbietet, heruntergeladen werden, ohne dass sie per Post verschickt werden müssen. Die Zahlung der Gebühren erfolgt ebenfalls online und auf absolut sichere Weise. Die Bestätigung, dass Sie Ihr E-Visum erhalten haben, wird Ihnen in der Regel innerhalb von 3 bis 7 Tagen per E-Mail zugesandt.

Achtung! Nur bestimmte Länder können den E-Visa-Service für Ägypten in Anspruch nehmen und sind daher von der klassischen Beantragung eines Visums befreit, das im ägyptischen Konsulat beantragt werden muss, darunter die folgende Liste:

Albanien, Australien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Island, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Malta, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn, Vatikanstadt, USA, Zypern.

 

Warum sollte man einen Online-Visumsservice in Anspruch nehmen, anstatt eine Botschaft zu besuchen?

Es gibt natürlich mehrere große Vorteile, wenn Sie für eine Reise nach Ägypten ein E-Visum oder Online-Visum in Anspruch nehmen.

Erstens hat nicht jeder das Glück, in der Nähe einer ägyptischen Botschaft oder eines ägyptischen Konsulats zu wohnen oder die Möglichkeit, diese zu besuchen.

Mit dem Online-Visumservice für Ägypten wird alles aus der Ferne erledigt, so dass Sie sich keine Sorgen um diese Reisen machen müssen. Das spart Ihnen also sowohl Zeit als auch Reisekosten.

Wenn Sie ein Online-E-Visum für Ägypten beantragen, erhalten Sie Ihre Aufenthaltsgenehmigung schneller. Die durchschnittliche Wartezeit beträgt nur 3 Tage und Sie erhalten Ihr Visum elektronisch, da es automatisch und elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft wird.

 

Welche anderen Visa können für die Einreise nach Ägypten erforderlich sein?

Wenn Sie aus beruflichen Gründen nach Ägypten reisen möchten, kann Ihnen das E-Visum nicht erteilt werden, da es nur für touristische Reisen gilt. Hier sind die anderen Visa, die Sie dennoch beantragen können:

  • Geschäftsvisum: Hier muss der Antragsteller zusätzlich zu seinem gültigen Reisepass und dem offiziellen Antragsformular der ägyptischen Botschaft zwei aktuelle Passfotos, ein datiertes, unterschriebenes und abgestempeltes Auftragsschreiben seiner Firma, in dem der Grund des Aufenthalts und die Übernahme der zusätzlichen Kosten angegeben sind, ein Einladungsschreiben eines Korrespondenten in Ägypten und eine Reisebestätigung oder eine Kopie des Flugtickets vorlegen.
  • Arbeitsvisum: Wenn Sie in Ägypten arbeiten möchten, müssen Sie ein Aufenthaltsvisum und eine Arbeitserlaubnis beantragen. Von diesem Visum sind nur Beamte von Botschaften, Konsulaten, Handelsvertretungen und internationalen Organisationen sowie Pressekorrespondenten, Praktikanten, die sich weniger als ein Jahr in Ägypten aufhalten, befreit. Hier ist die Arbeitserlaubnis beim Arbeitgeber in Ägypten zu beantragen, indem man das Touristen- oder Aufenthaltsvisum, 7 Passfotos, zwei Kopien von Erfahrungsnachweisen und Diplomen, zwei Kopien des Ehevertrags, wenn der Ausländer eine Ägypterin geheiratet hat, und eine Bescheinigung, dass er nicht mit AIDS infiziert ist, vorlegt.
  • Das Auswanderungsvisum: Hier geht es darum, ein Geschäftsvisum zu beantragen, das dann in Ägypten umgewandelt wird.