Wie lange ist das E-Visum für Indien gültig?

Bevor Sie nach Indien reisen, müssen Sie ein Visum oder ein E-Visum beantragen, dessen Gültigkeitsdauer von den indischen Behörden gerade verlängert wurde. Hier erfahren Sie mehr über die Gültigkeitsdauer und weitere Informationen.

Die Gültigkeitsdauer des E-Visums oder E-Touristenvisums für Indien wurde vor kurzem von der Einwanderungsbehörde des Landes geändert und somit wurden mehrere Änderungen bezüglich der Gültigkeit dieser elektronischen Aufenthaltsgenehmigungen eingeführt. Damit Sie bei der Beantragung eines E-Visums oder der Nutzung Ihres E-Visums für Indien keinen Fehler machen, sollten Sie folgende Informationen beachten.

 

Wie lange ist das E-Visum für Indien neu gültig?

So und seit Januar 2019 haben die neuen Touristen- oder Geschäfts-E-Visa für Indien eine Gültigkeitsdauer von 30 Tagen bis 365 Tagen ab ihrer Ausstellung. Inhaber eines E-Visums für geschäftliche Zwecke oder für die mehrfache Einreise können daher in diesem Zeitraum unbegrenzt viele Reisen nach Indien unternehmen.

Die Gültigkeitsdauer dieser E-Visa ist jedoch nicht mit der maximal zulässigen Aufenthaltsdauer zu verwechseln.  Wie lange Sie mit diesen Visa in Indien bleiben dürfen, hängt von der Art des Visums ab, das Sie beantragt haben: Touristen-, Geschäfts- oder medizinisches Visum.

Hier sind einige zusätzliche Erklärungen zu den verschiedenen E-Visa und ihrer Nutzungsdauer pro Aufenthalt.

 

Wie lange ist das E-Touristenvisum für Indien gültig?

Zunächst sei daran erinnert, dass das Touristen-E-Visum für 30 Tage (einmaliges E-Visum) bzw. 365 Tage (mehrmaliges E-Visum) gültig ist. Dasselbe gilt, wenn Sie eine Kreuzfahrt machen, vorausgesetzt, dass alle Seehäfen, die Sie anlaufen werden, zu den zulässigen Ankunftsorten gehören.

Was diesmal die erlaubte Aufenthaltsdauer in dem Land mit dem Touristenvisum betrifft, so beträgt sie 90 aufeinanderfolgende Tage bzw. drei Monate für das E-Visum mit mehrfacher Einreise. Das bedeutet natürlich, dass Sie innerhalb eines Jahres, in dem Ihr Visum gültig ist, mehrere 90-tägige Aufenthalte in dem Land machen können.

Wir möchten jedoch daran erinnern, dass das Touristenvisum nur für touristische Aufenthalte gültig ist, d. h. wenn du in dem Land Urlaub machst oder Freunde besuchst.

 

Wie lange ist das Geschäftsvisum für Indien gültig?

Die Gesamtgültigkeitsdauer des Geschäftsvisums für Indien beträgt ebenfalls 365 Tage, aber die Aufenthaltsdauer unterscheidet sich hier von der des Touristenvisums. Geschäftsreisende können ihr Visum zwar beliebig oft nutzen, um ein Jahr lang nach Indien zu reisen, aber jeder Aufenthalt darf nicht länger als 180 aufeinanderfolgende Tage dauern. Auch die Gesamtheit aller Aufenthalte innerhalb dieses Jahres darf 180 Tage nicht überschreiten. Wenn Sie also vorhaben, innerhalb eines Jahres insgesamt mehr als 180 Tage in Indien zu verbringen, müssen Sie sich vor dem 160. Tag Ihres Aufenthalts beim FRO oder Foreigners Registration Office melden, um eine Verlängerung Ihres Visums zu beantragen.

 

Wie lange ist das medizinische E-Visum für Indien gültig?

Die Gültigkeitsdauer eines medizinischen oder e-Medizinischen Visums für Indien beträgt 60 Tage pro Aufenthalt ab dem ersten Tag Ihrer Einreise in das Land. Beachten Sie hierbei, dass das erste Ankunftsdatum in Indien mit diesem Visum nicht mehr als 30 Tage nach dem im Antrag angegebenen Ankunftsdatum liegen darf.

Dieses Visum ist außerdem insofern spezifisch, als es Ihnen erlaubt, innerhalb der Gültigkeitsdauer von 60 Tagen dreimal in Indien einzureisen. Das letzte Ausreisedatum muss also innerhalb von 60 Tagen nach dem ersten Einreisedatum liegen.

 

Wann ist der Beginn der Gültigkeitsdauer des E-Visums für Indien?

Ist es möglich, ein E-Visum für Indien zu beantragen, wann immer Sie es vor Ihrer Abreise wünschen? Wenn das im Formular angegebene Ankunftsdatum weniger als 90 Tage von Ihrem Antrag entfernt ist, wird dieser sofort bearbeitet. Die Gültigkeitsdauer von 365 Tagen beginnt dann mit der Genehmigung Ihres Visums. Die Genehmigung erfolgt in der Regel innerhalb von 4 Arbeitstagen, bei Eilanträgen durchschnittlich innerhalb von 48 Stunden.

Wenn das im Visumantrag angegebene Ankunftsdatum mehr als 90 Tage in der Zukunft liegt, wird der Antrag in die Warteschleife gelegt und dann innerhalb von 90 Tagen vor Ihrem Ankunftsdatum bearbeitet.

 

Wie beantrage ich online ein E-Visum für Indien?

Mit dem E-Visum für Indien haben Sie die Möglichkeit, Ihren Antrag nicht über das indische Konsulat oder die indische Botschaft in Ihrem Land, sondern direkt online zu stellen. Sie benötigen lediglich einen Scan Ihres Reisepasses und müssen ein Online-Antragsformular ausfüllen sowie ein ebenfalls gescanntes Passfoto.

Folgen Sie einfach den Schritten, die bei diesem Antrag auf dem Bildschirm angezeigt werden, und Sie erhalten eine schnelle Antwort per E-Mail. Ihr Visum wird Ihnen also per E-Mail zugeschickt und Sie müssen es nur noch ausdrucken, um es bei Ihrer Ankunft im Land vorzulegen.

Natürlich erfordert das E-Visum für Indien die Erfüllung bestimmter Vorbedingungen, die insbesondere die maximale Dauer Ihres Aufenthalts betreffen und wie oben beschrieben sind.

Häufig gestellte Fragen

Welches Visum für Indien ist am schnellsten zu bekommen?

Wenn Sie schnell ein Visum für Indien benötigen, ist der Besuch einer indischen Botschaft oder eines Konsulats wahrscheinlich nicht die beste Idee. Denn die einfachste und schnellste Möglichkeit, dieses Visum zu erhalten, ist, online ein E-Visum zu beantragen. Mit diesem vereinfachten Verfahren erhalten Sie das Visum innerhalb von vier Tagen nach der Beantragung und bei einem Eilantrag gegen eine zusätzliche Gebühr innerhalb von 48 Stunden.

Was ist der Unterschied zwischen der Gültigkeitsdauer und der Aufenthaltsdauer des E-Visums für Indien?

Die Gültigkeitsdauer des indischen E-Visums ist nicht mit der maximalen Aufenthaltsdauer zu verwechseln, die durch das E-Visum erlaubt wird. Die Gültigkeitsdauer des E-Visums entspricht der Zeit, in der Sie Ihr Visum nutzen können. Sie beträgt derzeit 30 Tage für das E-Visum für eine einmalige Einreise und 365 Tage für das E-Visum für mehrere Einreisen, das Ihnen mehrere Aufenthalte innerhalb dieses Zeitraums ermöglicht. Die Dauer der einzelnen Aufenthalte hängt von der Art des beantragten E-Visums ab.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um ein E-Visum für Indien zu beantragen?

Sie können Ihr E-Visum für Indien jederzeit vor Ihrer Abreise nach Indien beantragen. Denn je nachdem, welches Ankunftsdatum in Indien Sie auf Ihrem Antrag angeben, wird dieser bei einer Abreise in weniger als 90 Tagen sofort oder innerhalb von 90 Tagen vor dem genauen Ankunftsdatum bearbeitet.