Tansania: Warum ist es nicht ratsam, ein Visum on arrival zu beantragen?

Wenn Sie unter den besten Bedingungen nach Tansania reisen möchten, sollten Sie Ihr Visum vor Ihrer Abreise beantragen und es nicht on arrival beantragen.

e-Visum Tansania beantragen!

Sie planen gerade Ihre Reise nach Tansania und wissen, dass Sie für die Einreise in dieses Land ein Visum benötigen werden. Vielleicht sind Sie versucht, diese Formalität beiseite zu lassen und sich erst darum zu kümmern, wenn Sie im Land angekommen sind. In Wirklichkeit ist dies jedoch keine gute Idee. Wie wir in diesem Artikel gemeinsam sehen werden, hat die Beantragung eines on arrival Visums für Tansania einige große Nachteile und Risiken, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie Ihren Urlaub in diesem Land nicht gefährden wollen.

 

Ist es möglich, ein Visum on arrival in Tansania zu bekommen?

In der Tat ist es möglich, in Tansania ein on-arrival Visum zu erhalten, d. h. Sie können ohne Visum nach Tansania reisen und es bei der Einreise in das Land beantragen.

Dazu müssen Sie sich an einen speziellen Schalter wenden, den Sie an einigen Flughäfen oder an den Grenzübergängen in Dar es Salam, Sansibar oder Namanga finden. Die Kosten für dieses Verfahren belaufen sich auf 50 $ und Sie müssen diesen Betrag in bar mitbringen sowie alle anderen Elemente und Nachweise, die von Ihnen verlangt werden, darunter:

  • Ein biometrischer Reisepass, der auf Ihren Namen ausgestellt ist, gültig ist und noch mindestens 6 Monate über das Datum Ihrer Ankunft hinaus gültig ist. Der Reisepass muss mindestens 3 leere Seiten haben, von denen zwei gegenüberliegen müssen.
  • Ein Passfoto nach europäischem Standard wie ein Pass- oder Personalausweisfoto, in Farbe und guter Qualität.
  • Ein Nachweis, dass Sie am Ende Ihrer Reise in Ihr Heimatland oder in ein anderes Land zurückkehren werden, z. B. ein Flugticket oder die Bescheinigung eines Reisebüros.

 

Vor- und Nachteile der Beantragung eines on arrival Visums für Tansania :

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr Visum für Tansania erst nach der Ankunft im Land zu beantragen, sollten Sie wissen, dass dies einige Vorteile, aber auch viele Nachteile mit sich bringt.

Der einzige Vorteil ist, dass Sie sich bei der Planung Ihrer Reise nicht um die Einreise kümmern müssen.

Die Nachteile hingegen sind viel zahlreicher und umfassen insbesondere die folgenden Punkte:

  • Lange Wartezeiten: Die Schalter der Einwanderungsbehörde für Reisende, die noch kein Visum haben und eines beantragen möchten, sind oft überfüllt und die Wartezeit kann in Zeiten großen Andrangs mehrere Stunden betragen. Das bedeutet, dass Sie wertvolle Zeit verlieren, noch bevor Sie den Flughafen nach einer oft langen und anstrengenden Reise verlassen haben.
  • Unterschiedliche Preise: Der angegebene Preis von 50 $ ist zwar der gesetzliche Preis für die Beantragung eines Visums on arrival in Tansania, aber einige Reisende haben sich über irreführende Preise von Agenten beschwert, die diese Situation ausnutzten, um mehr Geld aus ihnen herauszuholen.
  • Keine Garantie, das Visum zu erhalten: Der größte Nachteil der Beantragung eines Visums on arrival in Tansania ist die Möglichkeit, dass das Visum abgelehnt wird. In diesem Fall kann der Reisende keine Rechtsmittel einlegen und muss sofort und auf eigene Faust in sein Land zurückkehren, was sehr teuer werden kann und die lang ersehnte Reise in Frage stellt.

Es ist daher nicht empfehlenswert, mit der Beantragung eines Visums zu warten, bis man in Tansania angekommen ist, da dies heutzutage sehr einfach online möglich ist.

 

Vor der Abreise nach Tansania online ein E-Visum beantragen :

Der beste Weg, um die oben genannten Unwägbarkeiten, die Ihren Aufenthalt in Tansania beeinflussen können, zu vermeiden, ist, sich die Zeit zu nehmen und vor der Abreise in dieses Land ein E-Visum zu beantragen.

Seit einigen Jahren kann das Touristenvisum für dieses Land direkt online beantragt werden, und zwar über den Service eines Anbieters, wie wir ihn auf dieser Website empfehlen. Dieser wird Ihnen Zugang zu einem Online-Formular geben, das Sie einfach ausfüllen müssen, indem Sie Ihre persönlichen Daten, Ihre Passnummer und eine E-Mail-Adresse angeben und einige einfache Fragen beantworten.

Sie müssen Ihrem Antrag eine gescannte Kopie Ihres Reisepasses und ein Passfoto beifügen.

Sobald Sie das Formular ausgefüllt und die Dokumente übermittelt haben, müssen Sie diesen Antrag nur noch bestätigen, indem Sie die Zahlung der Regierungsgebühren und der Online-Servicegebühr vornehmen. Diese Zahlung kann per Kreditkarte oder über ein Paypal-Konto und auf völlig sichere Weise erfolgen.

Die Antwort auf Ihren Antrag und Ihr Visum werden Ihnen innerhalb von maximal zwei Wochen direkt per E-Mail zugeschickt und Sie müssen es nur noch ausdrucken, um es bei Ihrer Reise vorzulegen. 

e-Visum Tansania beantragen!

Häufig gestellte Fragen

Wie beantrage ich ein Visum on arrival in Tansania?

Ein Visum on arrival für Tansania muss an einem speziellen Schalter beantragt werden, der in den meisten Flughäfen des Landes zu finden ist. Sie müssen dort mit Ihrem Reisepass, einem Passfoto, Ihrem Rückflugticket und 50 $ in bar vorstellig werden. Bitte beachten Sie. Da die Erteilung dieses Visums bei der Ankunft nicht garantiert werden kann, ist es besser, diesen Schritt vor Ihrer Abreise zu tun.

Wo kann ich vor der Abreise nach Tansania ein Visum beantragen?

Sie müssen nicht mehr zu einer tansanischen Botschaft in Ihrem Land reisen, um ein Visum für Tansania zu beantragen. Sie können ein E-Visum oder elektronisches Visum direkt online beantragen, wobei Sie nur wenige Minuten Ihrer Zeit für ein einfaches Formular aufwenden müssen.

Warum ist es nicht ratsam, ein Visum on arrival in Tansania zu beantragen?

Es ist zwar möglich, während einer Reise nach Tansania ein Visum on arrival zu erhalten, aber es ist besser, das Visum vor der Reise nach Tansania zu beantragen. Wenn Ihr Antrag auf ein on-arrival Visum abgelehnt wird, müssen Sie auf eigene Faust in Ihr Heimatland zurückkehren.