Benötigt ein minderjähriges Kind, das nach Kanada reist, eine eTA?

Während eine elektronische Genehmigung eTA natürlich für jeden Erwachsenen, der nach Kanada reisen möchte, obligatorisch ist, gilt dies auch für Kinder. Wenn Ihr minderjähriges Kind in das Land reisen möchte, benötigt es ebenfalls eine legale Aufenthaltsgenehmigung wie ein Visum oder einen eTA.

eTA Kanada beantragen!

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, warum diese Genehmigung erforderlich ist, welche anderen Dokumente Sie bei Ihrer Reise mit sich führen müssen und wie Sie vorgehen müssen, um einen eTA-Antrag für Ihr Kind zu stellen.

 

Ist der eTA für Minderjährige, die nach Kanada reisen möchten, obligatorisch?

In Kanada und auf legale Weise gelten für Kinder dieselben Anforderungen für die Einreise in das Land wie für Erwachsene. Sie müssen also zwingend einen Reisepass sowie eine Aufenthaltsgenehmigung wie ein Visum oder einen eTA besitzen. Wie wir weiter unten sehen werden, müssen diese Kinder auch andere Dokumente mit sich führen, die speziell für Minderjährige unter 18 Jahren gelten.

Das Verfahren zur Beantragung eines eTA für Kanada ist für Eltern und Kinder das schnellste, da es direkt online durchgeführt wird. Es sind natürlich die Eltern und Erziehungsberechtigten des Kindes, die den eTA-Antrag für das Kind stellen müssen. Wenn das Kind die Kriterien für ein eTA nicht erfüllt, insbesondere was die Staatsangehörigkeit betrifft, können Sie auch ein herkömmliches Visum bei der kanadischen Botschaft oder dem kanadischen Konsulat Ihres Wohnsitzlandes beantragen.

Erinnern wir uns: Wenn ein Minderjähriger versucht, nach Kanada einzureisen, ohne die erforderlichen Dokumente bei sich zu haben oder in Begleitung von Erwachsenen, die keine sind, werden seine Eltern von den Behörden streng überwacht.

Daher und um Probleme beim Grenzübertritt zu vermeiden, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Kinder die erforderlichen Dokumente besitzen.


 

Wie kann ich einen eTA für ein Kind beantragen?

Der Antrag auf einen eTA für ein Kind folgt demselben Verfahren wie der Antrag auf einen eTA für einen Erwachsenen. Die Eltern oder der gesetzliche Vertreter des Kindes müssen daher eine Website wie die unseres Partners besuchen, um ein Antragsformular auszufüllen. Bevor Sie den eTA-Antrag für Ihr Kind ausfüllen, denken Sie bitte daran, die Frage "Stellen Sie einen Antrag für eine andere Person?" und die Frage "Stellen Sie einen Antrag im Namen eines minderjährigen Kindes?" mit "Ja" zu beantworten.

In diesem Formular werden mehrere Informationen über das Kind abgefragt, darunter :

  • Persönliche Daten der Eltern oder des Vormunds oder des gesetzlichen Vertreters des Kindes.
  • Persönliche Daten über das Kind.
  • Die Nummer des Reisepasses Ihres Kindes.
  • Ihre E-Mail-Adresse oder die Ihres Kindes
  • Den Namen Ihres Kindes im Unterschriftsfeld des Zustimmungsabschnitts.

Denken Sie daran, dass die Gebühren für die Beantragung einer eTA für ein Kind dieselben sind wie für einen Erwachsenen. Sie müssen online per Kreditkarte bezahlt werden.

 

Welche weiteren Dokumente sind für ein Kind, das nach Kanada reist, erforderlich?

Minderjährige Kinder, die als Besucher nach Kanada einreisen, müssen einen eTA oder ein Visum vorlegen, aber auch andere Genehmigungen und rechtliche Dokumente. Die Art und Weise, in der die Dokumente verlangt werden, hängt von der Situation ab, in der das Kind nach Kanada reist.

Wenn der Minderjährige allein reist, muss er Folgendes vorlegen:

  • Ihr eigener Reisepass und es ist ihr nicht möglich, den Reisepass eines Elternteils zu verwenden, auch wenn die Informationen dort eingetragen sind.
  • Eine Kopie seiner Geburtsurkunde.
  • Ein von beiden Elternteilen oder dem gesetzlichen Vormund unterzeichnetes Genehmigungsschreiben in englischer Sprache, das die Adressen und Telefonnummern der Eltern oder des gesetzlichen Vormunds sowie den Namen, die Adresse und die Telefonnummer des Erwachsenen enthält, der in Kanada für das Kind verantwortlich sein wird.

Wenn das Kind nur mit einem Elternteil reist, muss es Folgendes vorlegen:

  • Ihr eigener Pass.
  • Eine Kopie seiner Geburtsurkunde.
  • Ein Genehmigungsschreiben in englischer Sprache, das vom Elternteil, der das Kind nicht begleitet, unterschrieben ist und die Adresse und Telefonnummer des Elternteils enthält, der das Kind nicht begleitet, sowie eine Fotokopie des Reisepasses oder des nationalen Personalausweises dieses Elternteils mit dessen Unterschrift.

Wenn die Eltern des minderjährigen Kindes getrennt leben oder geschieden sind und sich das Sorgerecht für das Kind teilen, muss der Elternteil, der mit dem minderjährigen Kind reist, eine Kopie des Sorgerechtsbeschlusses vorzeigen. Idealerweise sollte er ein Schreiben des anderen Elternteils, der ebenfalls das gemeinsame Sorgerecht hat, mit sich führen, in dem er seine Zustimmung dazu gibt, dass das Kind außer Landes reisen darf.

Im Falle einer Scheidung mit alleinigem Sorgerecht für das Kind kann das Genehmigungsschreiben nur die Unterschrift dieses Elternteils tragen. Eine Kopie des Sorgerechtsbeschlusses ist ebenfalls erforderlich.

Wenn ein Elternteil verstorben ist, muss der Elternteil, der mit dem Kind reist, eine Kopie der Sterbeurkunde des zweiten Elternteils haben.

Ein minderjähriges Kind, das mit einem gesetzlichen Vormund oder Adoptiveltern reist, muss außerdem eine Kopie der Vormundschafts- oder Adoptionsdokumente mit sich führen.

Schließlich muss bei einem minderjährigen Kind, das mit einer anderen Person als dem Vater, der Mutter oder dem gesetzlichen Vormund reist, der Erwachsene, der nicht der Elternteil oder der gesetzliche Vormund des Kindes ist, ein Genehmigungsschreiben beider Elternteile oder der gesetzlichen Vormunde zur Beaufsichtigung des Kindes in der Hand halten. In diesem Schreiben müssen die Adressen und Telefonnummern der Eltern und der Erziehungsberechtigten angegeben sein. Es ist jedoch nicht erforderlich, dass dieses Schreiben beglaubigt ist. Es muss jedoch auch eine Fotokopie der Reisepässe und nationalen Personalausweise der Eltern oder der gesetzlichen Vormunde mit deren Unterschrift vorgelegt werden.

eTA Kanada beantragen!

Häufig gestellte Fragen

Welche Reisenden benötigen ein eTA, um nach Kanada zu reisen?

Alle Reisenden, die aus einem der Länder kommen, die an der eTA-Regelung für Kanada teilnehmen, benötigen diese Aufenthaltsgenehmigung, um in das Land zu reisen. Beachten Sie jedoch, dass die eTA-Genehmigung nur für touristische oder geschäftliche Reisen gilt. Wenn Sie diese Bedingungen nicht erfüllen, können Sie ein herkömmliches Visum beantragen, um in das Land zu reisen.

Ist es möglich, einen Gruppen-eTA zu beantragen, um als Familie nach Kanada zu reisen?

Es ist natürlich möglich, eine eTA für Gruppen zu beantragen, wenn Sie mit Ihrer Familie nach Kanada reisen möchten. In diesem Fall wird Ihnen ein spezielles Formular zur Verfügung gestellt, wenn Sie die Website unseres Partners besuchen. Es wird jedoch erforderlich sein, dass Sie für jeden Reisenden, der Sie begleitet, persönliche Informationen und Daten angeben. Die Gebühren sind auch für jeden dieser Reisenden und Familienmitglieder unbezahlt.

Wo finde ich ein eTA-Formular für Kanada für ein Kind?

Sie können ein eTA-Antragsformular für ein Kind, das nach Kanada reisen möchte, auf jeder Website finden, die solche Anträge anbietet. Auf der Partnerseite, die wir Ihnen auf dieser Seite vorstellen, finden Sie ein deutschsprachiges Formular und wertvolle Tipps, die Ihnen beim Ausfüllen des Antrags helfen und sicherstellen, dass Sie ihn so schnell wie möglich erhalten.