Wie viel kostet ein eTA-Visum für Kanada?

Möchten Sie wissen, wie viel Geld Sie für die richtige Vorbereitung Ihres Aufenthalts in Kanada benötigen? Finden Sie heraus, wie viel ein eTA-Antrag online kostet und worauf sich dieser Preis bezieht.

eTA Kanada beantragen!

Der Preis für ein Visum für Kanada ist nicht derselbe, wenn Sie sich für ein eTA oder ein herkömmliches Visum entscheiden. Mit dem eTA erhalten Sie einen wesentlich günstigeren Preis für eine Reisegenehmigung für Kanada. Daher ist es wichtig, dass Sie die richtige Wahl treffen und, wenn es möglich ist und Sie die verschiedenen Kriterien für diese neue Regelung erfüllen, diesen Online-Antrag einem herkömmlichen Visumantrag vorziehen, der Sie viel mehr kostet und mehr Zeit in Anspruch nimmt. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie hoch die Gebühren für ein herkömmliches und ein eTA-Visum für Reisen nach Kanada sind.

 

Wie viel kostet eine Reisegenehmigung für Kanada?

Um nach Kanada zu reisen, benötigen Sie eine offizielle Aufenthaltsgenehmigung. Mit dieser Genehmigung können Sie an Bord des Flugzeugs gehen, das Sie in das Land bringt, und die verschiedenen Kontrollen bei der Ankunft passieren. Denken Sie daran, dass ein Visum oder eine eTA erforderlich ist, um in dieses Land einreisen zu können, auch für minderjährige Kinder und sogar für einen einfachen Zwischenstopp oder Transit. Es ist daher notwendig, diese Formalität und dieses Verfahren im Voraus zu planen und das nötige Budget bereitzustellen.

Der Preis für eine Reisegenehmigung für Kanada ist nicht derselbe, unabhängig davon, ob es sich um ein herkömmliches Visum oder ein eTA handelt. Der Preis hängt auch von der Website und damit vom Anbieter ab, über den Sie den Antrag stellen.

Die eTA und das Visum erfordern nicht dieselben Schritte und betreffen nicht dieselben Arten von Reisenden. Auch ihre Preise sind sehr unterschiedlich, wie wir weiter unten sehen werden.

Die Kosten für die Beantragung eines eTA oder eines Online-Visums variieren je nach Website, aber die Gebühren der kanadischen Regierung liegen zwischen 7 und 100 US-Dollar.

 

Wie viel kostet ein eTA für Kanada und wer kann davon profitieren?

Das eTA-System wurde vor einigen Jahren von der kanadischen Regierung eingeführt, um die Verfahren für Reisende aus bestimmten Ländern, die das Land besuchen möchten, zu vereinfachen. Es handelt sich um ein vollelektronisches System, das es ermöglicht, ein Visumsäquivalent in nur wenigen Tagen und zu einem wesentlich niedrigeren Preis zu erhalten.

Das eTA ist also sozusagen ein papierloses Visum, das elektronisch mit Ihrem Reisepass verbunden ist. Es ist jedoch nur unter bestimmten Bedingungen zugänglich, darunter :

  • Wohnsitzvoraussetzung: eTA-Antragsteller müssen ihren Wohnsitz in einem der Länder haben, die an der Regelung teilnehmen. Dies ist in allen Ländern der Europäischen Union oder auch in der Schweiz der Fall.
  • Bedingung für die Aufenthaltsdauer : Die Gesamtdauer des Aufenthalts in Kanada darf in keinem Fall 6 aufeinanderfolgende Monate überschreiten.
  • Bedingung für den Aufenthaltszweck: Schließlich muss der Zweck Ihrer Reise nach Kanada ausschließlich touristischer Natur oder eine Geschäftsreise sein.

Wenn Sie alle diese Bedingungen erfüllen, können Sie Ihren Antrag innerhalb weniger Minuten online stellen, indem Sie einfach ein Formular ausfüllen. Dieser Vorgang ist schnell und Sie erhalten innerhalb von 72 Stunden eine Antwort. Sobald Sie Ihre eTA erhalten haben, ist sie fünf Jahre lang gültig und kann daher für mehrere Aufenthalte verwendet werden.

Da der eTA-Antrag ausschließlich online gestellt wird, können die Anbieter, die ihn anbieten, wesentlich niedrigere Gebühren berechnen als bei einem herkömmlichen Visumantrag. Bei unserem Partneranbieter können Sie ein eTA-Visum für nur 49 € einschließlich der 7 Dollar für die kanadische Regierung beantragen. Es ist zwar möglich, nur die 7 Dollar für die Regierung über die offizielle Webseite zu bezahlen, aber Sie können dann nicht von dem vereinfachten deutschen Formular unseres Partners, der Rückerstattung im Falle einer Ablehnung oder der Überprüfung der Daten vor der Einreichung Ihres Antrags profitieren. Diese Gebühren werden direkt online per Kreditkarte oder Paypal bezahlt, um das Verfahren noch weiter zu beschleunigen.

 

Wie viel kostet ein herkömmliches Visum, um nach Kanada zu reisen?

Wenn Sie nicht für eTA in Frage kommen und zwingend ein herkömmliches Visum beantragen müssen, z. B. wenn Sie sich länger als sechs Monate in Kanada aufhalten, dort arbeiten oder studieren möchten, müssen Sie sich an die kanadische Botschaft in Ihrem Wohnsitzland wenden.

Natürlich nimmt ein Visumantrag für Kanada mehr Zeit in Anspruch als ein eTA-Antrag, da dieses Verfahren mehrere Wochen und manchmal sogar mehrere Monate dauern kann. Daher sollten Sie sich frühzeitig darum kümmern.

Das Antragsverfahren für ein Visum für Kanada erfordert nämlich komplexere Nachweise und das Ausfüllen bestimmter Dokumente und manchmal sogar einen physischen Termin in der Botschaft oder im Konsulat. In Anbetracht dieser Komplexität ist der Antrag auch teurer.

Der Preis für ein herkömmliches Visum für Kanada wird ebenfalls von verschiedenen Kriterien abhängen. Im Durchschnitt müssen Sie mit etwa 100 kanadischen Dollar pro Reisendem rechnen. Es ist auch möglich, einen Preis für einen Sammelantrag mit einem Maximum von 500 kanadischen Dollar für eine Familie zu erhalten.

Beachten Sie außerdem, dass auch für die Abnahme von Fingerabdrücken eine zusätzliche Gebühr anfällt.

Seit einigen Jahren werden nämlich zusätzliche Gebühren für biometrische Daten verlangt. Um ein Visum für Kanada auf einem Reisepass zu beantragen, müssen Sie nicht nur die Bearbeitungsgebühr bezahlen, denn in einigen Fällen müssen Sie auch Ihre Fingerabdrücke abgeben, um den Antrag abzuschließen.

Wenn Sie als Tourist oder zu Studien- oder Arbeitszwecken für weniger als sechs Monate nach Kanada einreisen möchten, müssen Sie Ihre biometrischen Daten nicht angeben. Wenn Sie jedoch zwischen 14 und 79 Jahre alt sind, müssen Sie Ihre biometrischen Daten angeben. Sie müssen dann eine Gebühr von 85 CAD pro Person und maximal 170 CAD pro Familie zahlen.

 

Wie viel kostet ein Notfall-eTA für Kanada?

Manchmal kommt es vor, dass einige Reisende trotz der besonders schnellen Bearbeitung von eTA-Anträgen online dringend nach Kanada reisen müssen. In diesem Fall bieten einige Websites dringende eTAs an, da Sie sich beim Ausfüllen Ihres Antrags für diese Option entscheiden können.

Mit dieser Option erhalten Sie Ihre eTA per E-Mail in wenigen Minuten und meistens in weniger als einer Stunde. Dies liegt daran, dass die Beamten, die mit der Überprüfung Ihrer Unterlagen beauftragt sind, diese vorrangig bearbeiten werden. Natürlich gibt es auch bei dieser Express-Lieferoption keine Garantie dafür, dass Sie die eTA erhalten können. Auch wenn es selten vorkommt, kann ein Antrag, der im Eilverfahren eingereicht wurde, weiter geprüft werden, insbesondere wenn die Einwanderungsbehörde den Verdacht hat, dass die Antworten auf dem Formular nicht der Wahrheit entsprechen.

Es versteht sich von selbst, dass die Beantragung einer eTA im Notfall eine kostenpflichtige Option ist, die Sie daher mehr kostet als eine herkömmliche Beantragung. Der Preis für diese Option variiert auch je nach Anbieter.

 

Ist es möglich, ohne Visum oder eTA kostenlos nach Kanada zu reisen?

Es ist nur für bestimmte Reisende möglich, nach Kanada zu reisen, ohne dass sie ein eTA oder ein Visum vorlegen müssen. Voraussetzung ist, dass Sie Staatsangehöriger der Vereinigten Staaten sind, unabhängig davon, welches Verkehrsmittel Sie benutzen, oder Staatsangehöriger der Europäischen Union oder Australiens, wenn Sie auf dem Land- oder Seeweg ins Land einreisen. Das bedeutet, dass Sie kein Visum benötigen, wenn Sie zu Fuß, mit dem Bus, dem Schiff oder dem Zug in das Land einreisen, aber wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, müssen Sie eine Aufenthaltsgenehmigung vorlegen.

 

Wie viel kostet eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer eines Visums?

Wenn Sie in Kanada sind und Ihren Aufenthalt aus touristischen oder geschäftlichen Gründen verlängern möchten, haben Sie die Möglichkeit, einen Antrag auf Verlängerung Ihres Visums zu stellen.

Sie müssen jedoch ein zusätzliches Budget für diese Verlängerung einplanen, das dem gleichen Preis entspricht, den Sie für Ihr Basisvisum bezahlt haben. Es ist notwendig, diesen Antrag vor Ablauf der Gültigkeitsdauer des Visums zu stellen.

Was die eTA betrifft, so sei daran erinnert, dass diese die gesamte Dauer Ihres Aufenthalts in Kanada abdecken muss. Wenn dies nicht der Fall ist und Ihre Genehmigung vor dem Ende Ihrer Reise abläuft, müssen Sie sie verlängern. Sie müssen also einen neuen Antrag stellen, der genauso viel kostet wie beim ersten Mal.

 

Kann man die Kosten für den eTA-Antrag zurückerstattet bekommen, wenn man das Visum nicht erhält?

Einige Websites bieten ihren Kunden eine Rückerstattung der Kosten für den eTA-Antrag an, falls die kanadischen Behörden den Antrag ablehnen. Diese Erstattung ist aber natürlich an bestimmte Bedingungen geknüpft.

In der Tat werden eTAs nur selten abgelehnt, sondern sind meist auf die Reisegeschichte des Antragstellers zurückzuführen. Reisende, denen die Einreise nach Kanada bereits bei einem früheren Antrag auf ein Visum oder einen eTA verweigert wurde, haben also eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass ihr Antrag erneut abgelehnt wird. Dasselbe gilt für Personen, die in Kanada gelebt haben und dort immer noch offiziell registriert sind. Eine Rückerstattung ist daher nur möglich, wenn der Grund für die Ablehnung nicht die Ablehnung früherer Anträge betrifft.

eTA Kanada beantragen!

Häufig gestellte Fragen

Ist es teurer oder billiger, einen eTA als ein Visum zu beantragen?

Ein eTA-Antrag ist ein elektronischer Antrag auf eine Aufenthaltsgenehmigung für Kanada, der sowohl einfacher als auch kostengünstiger ist als ein Visumantrag. Während Sie für einen herkömmlichen Visumantrag mindestens 100 Euro ausgeben müssen, kostet Sie der eTA nur 7 kanadische Dollar oder 49 Euro mit Hilfe- und Überprüfungsservice. Dies ist natürlich ein großer Vorteil, der die anderen Vorteile dieses Systems ergänzt, wie z. B. das Fehlen von Belegen oder die Zeitersparnis durch eine schnelle Beantragung.

Wie hoch sind die Gebühren, die für ein eTA-Visum verlangt werden?

Die Gebühren, die Sie zahlen müssen, wenn Sie eine eTA online beantragen, lassen sich in zwei Bereiche unterteilen. Zunächst gibt es eine Gebühr von 7 USD, bei der es sich um die gesetzlichen Gebühren handelt, die von der kanadischen Regierung im Rahmen dieser Einrichtung eingezogen werden. Der Rest des Betrags ist die Gebühr für die Überprüfung und Bearbeitung des Antrags durch den zuständigen Anbieter. Diese Kosten sind von Website zu Website unterschiedlich. Es ist möglich, nur die 7 US-Dollar über die offizielle Website zu bezahlen, aber Sie können dann nicht von den Zusatzleistungen profitieren.

Kann man für seinen eTA Vorzugstarife oder Ermäßigungen erhalten?

Im Gegensatz zum Visum, das Gruppentarife für Reisende anbietet, die mit der ganzen Familie nach Kanada reisen, bietet der eTA keine derartigen Vorteile. Vielmehr müssen die Gebühren für jeden Reisenden in voller Höhe bezahlt werden. Minderjährige Kinder müssen ebenfalls ein eigenes eTA haben.