Beantworten Sie die Fragen im eTA Kanada-Antragsformular richtig

Wenn Sie aus touristischen Gründen, zum Besuch von Verwandten oder für eine Geschäftsreise nach Kanada reisen möchten, dann ist Ihnen sicher bewusst, dass Sie eine Aufenthaltsgenehmigung benötigen. Die einfachste und am leichtesten zu erhaltende Genehmigung ist zweifellos die eTA-Genehmigung für Kanada. Sie brauchen nämlich nur ein einfaches Online-Formular auszufüllen, um Ihren Antrag zu stellen.

eTA Kanada beantragen!

Auf dieser Seite erklären wir Ihnen, wie Sie das eTA-Formular für Kanada am besten ausfüllen und die Fragen beantworten, um Ihre Chancen auf eine positive Antwort auf Ihren Antrag zu maximieren.

Wo und wie kann ich auf ein eTA-Formular für Kanada in deutscher Sprache zugreifen?

Das erste, was Sie tun müssen, um eine elektronische Aufenthaltsgenehmigung (eTA) für Kanada zu beantragen, ist natürlich, eine Website zu finden, auf der Sie Ihren Antrag stellen können. Auf dieser Seite finden Sie einen Link zu einer Partnerseite, die ein eTA-Formular in deutscher Sprache für Reisende nach Kanada anbietet.

Sie müssen sich vorher vergewissern, dass Sie die Voraussetzungen für diese Regelung erfüllen.

Halten Sie außerdem Ihren gültigen Reisepass sowie eine gültige E-Mail-Adresse und Ihre Kreditkarte bereit, um die Bearbeitungsgebühren zu begleichen.

Auf der Website unseres Partners erhalten Sie selbstverständlich eine Online-Hilfe zum Ausfüllen der verschiedenen Items dieses Fragebogens.

 

Zusammenfassung der einzelnen Schritte zum Ausfüllen des eTA-Formulars für Kanada :

Um Ihnen einen Überblick über das eTA-Antragsverfahren für Kanada zu geben, finden Sie hier eine Zusammenfassung der verschiedenen Schritte, die Sie durchlaufen müssen:

  • Rufen Sie das Formular auf Deutsch auf und geben Sie an, ob Sie den eTA-Antrag für sich selbst oder für eine andere Person stellen.
  • Füllen Sie die Informationen aus, die in Ihrem Reisepass stehen.
  • Füllen Sie Ihre persönlichen Daten aus.
  • Geben Sie Ihre Kontaktdaten an.
  • Beantworten Sie die Liste der Zulässigkeitsfragen.
  • Bestätigen und unterschreiben Sie Ihre Erklärung und schicken Sie sie ab.

Bevor wir auf die einzelnen Schritte eingehen, möchten wir Sie daran erinnern, dass es unbedingt erforderlich ist, dass Sie auf die verschiedenen Fragen, die Ihnen in diesem Formular gestellt werden, korrekte und wahrheitsgemäße Angaben machen.

 

Erster Teil des Formulars: Vom Antrag betroffene Reisende

Im ersten Teil des eTA-Formulars für Kanada müssen Sie angeben, ob Sie den Antrag für sich selbst oder für einen anderen Reisenden stellen.

Hier müssen Sie lediglich die folgenden Fragen mit Ja oder Nein beantworten:

  • Stellen Sie einen Antrag für eine andere Person?
  • Stellen Sie einen Antrag im Namen eines minderjährigen Kindes?

Wenn Sie eine dieser beiden Fragen mit Ja beantworten, werden Sie zu einem anderen Formular weitergeleitet, in dem Sie zunächst einige Angaben zu Ihrer Person machen müssen. Erst danach gelangen Sie zum Hauptformular, das Sie für die Person ausfüllen, für die Sie diesen Antrag stellen.

 

Zweiter Teil des eTA-Formulars: Ausfüllen der Passdaten

In Teil 2 des deutschen eTA-Antragsformulars werden Sie aufgefordert, einige Details und Daten aus Ihrem Reisepass anzugeben. Die elektronische Aufenthaltsgenehmigung für Kanada wird mit Ihrem Pass verknüpft.

Denken Sie daran, dass die Daten auf Ihrem eTA unbedingt mit den Daten in Ihrem Reisepass übereinstimmen müssen. Dieser Reisepass muss natürlich gültig sein, aber es gibt mehrere Arten von Reisepässen, die für die Online-Beantragung eines eTA zugelassen sind :

  • Der gewöhnliche Reisepass
  • Der Diplomatenpass
  • Der offizielle Reisepass
  • Der Dienstpass
  • Ein Notreisedokument oder ein vorläufiges Dokument
  • Aufenthaltstitel für Flüchtlinge
  • Der Reisepass für Ausländer
  • Die Genehmigung zur Einreise in die USA
  • Ein Reiseausweis für Flüchtlinge aus den USA

Neben der Nummer Ihres Reisepasses müssen Sie auch das Ausstellungsland und Ihre Staatsangehörigkeit angeben. Alle diese Informationen finden Sie auf der biografischen Seite Ihres Reisepasses.

Selbstverständlich ist das der Fall. Und um für das eTA-Visumbefreiungsprogramm für Kanada in Frage zu kommen, müssen Sie eine Staatsangehörigkeit haben, die Teil des Programms ist. Wenn dies nicht der Fall ist, wird Ihnen das Formular direkt an dieser Stelle mitteilen, ob Sie nicht teilnahmeberechtigt sind. In diesem Fall müssen Sie ein herkömmliches Visum für Kanada beantragen.

 

Zweiter Teil des Formulars: Persönliche Daten und Informationen

In Teil 2 des eTA-Online-Antragsformulars müssen Sie mehrere Angaben zu Ihrer Person machen.

  • Ihr Vor- und Nachname
  • Ihr Geburtsdatum und Ihr Geburtsort
  • Ihr Geschlecht
  • Ihr Geburtsland oder -gebiet
  • Ihre eventuellen zusätzlichen Nationalitäten
  • Ihr Familienstand
  • Ihre verschiedenen zuvor gestellten eTA-Anträge für Visa oder Aufenthaltsgenehmigungen
  • Angaben zu Ihrer beruflichen Tätigkeit.
  • Ihre bevorzugte Korrespondenzsprache entweder Englisch oder Deutsch.
  • Ihre E-Mail-Adresse, die gültig sein muss und die für die gesamte Kommunikation mit der eTA-Antragsseite verwendet wird, die in Ihrer elektronischen Genehmigung aufgeführt ist.
  • Von Ihrem Hauptwohnsitz

 

Dritter Teil des Formulars: Angaben zu Ihrem Aufenthalt und früheren Aufenthalten

Teil 3 des eTA-Antragsformulars für Kanada ist Ihrem Aufenthalt gewidmet. Hier werden Sie aufgefordert, einige Informationen über Ihre zukünftige Reise nach Kanada anzugeben.

Zunächst werden Sie gefragt, ob Sie wissen, wann Sie nach Kanada reisen möchten. Wenn Sie diese Frage mit "Ja" beantworten, werden Sie zu weiteren Fragen weitergeleitet, die sich auf die Details Ihrer Reiseroute beziehen. Wenn nicht, werden Sie sofort zum nächsten Teil des Formulars weitergeleitet.

Zu den Informationen, die im Zusammenhang mit Ihrem Aufenthalt in Kanada verlangt werden können, gehören Ihre Wohnadresse sowie die Adresse und Telefonnummer einer Kontaktperson vor Ort. Es ist auch möglich, dass Sie nach Ihrer Flugnummer gefragt werden. Denken Sie in diesem Fall daran, Ihre Reisedokumente für Ihr Flugticket und Ihren Voucher mitzubringen.

 

Vierter Teil des Formulars: Sicherheitsfragen

Der vierte und letzte Teil des eTA-Antragsformulars für Kanada betrifft schließlich die Sicherheitsfragen, mit denen Ihr Gefahrenpotenzial für das Land festgestellt werden soll. Hier werden Sie gebeten, eine Reihe von Fragen in deutscher Sprache mit Ja oder Nein zu beantworten. Zu den gestellten Fragen gehören unter anderem:

  • Die mögliche vorherige Ablehnung eines Visums oder einer eTA für Kanada.
  • Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand und zu übertragbaren Krankheiten.
  • Fragen zu Ihrer strafrechtlichen Vergangenheit.
  • Fragen zu Ihrer Moral im Allgemeinen.

Sobald Sie alle im Formular verlangten Daten ausgefüllt, überprüft und bestätigt haben, müssen Sie natürlich die Gebühren für die Bearbeitung und Weiterleitung Ihrer Akte an die kanadischen Behörden bezahlen. Die Zahlung dieser Gebühren erfolgt direkt per Kreditkarte über einen sicheren Online-Bereich.

Denken Sie daran, dass die Bearbeitung eines eTA-Antrags im Durchschnitt weniger als 72 Stunden dauert. Das bedeutet, dass Sie innerhalb dieses Zeitraums eine Antwort auf Ihren Antrag direkt per E-Mail erhalten. Wenn Ihr eTA genehmigt wird, müssen Sie nichts weiter tun, da er automatisch und elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft wird.

eTA Kanada beantragen!

Häufig gestellte Fragen

Ist es möglich, das eTA-Antragsformular zu ändern?

Wenn Sie das eTA-Formular vollständig ausgefüllt, bestätigt und die Antragsgebühr bezahlt haben, können Sie leider nicht mehr zurückgehen und die eingetragenen Informationen ändern. Wenn Sie beim Ausfüllen des Formulars einen Fehler gemacht haben, der dazu führen kann, dass Ihr eTA abgelehnt wird, müssen Sie die gesetzlich vorgeschriebene Frist von 10 Tagen abwarten, bevor Sie einen neuen Antrag stellen und dabei das gesamte Verfahren erneut durchlaufen können.

Wie erhalte ich Online-Hilfe beim Ausfüllen des eTA-Formulars?

Die offizielle Website der kanadischen Regierung bietet Ihnen keinen Zugang zu Live-Hilfe beim Ausfüllen Ihres eTA-Formulars. Wenn Sie sich jedoch für die Dienste eines Anbieters entscheiden, wie wir ihn auf unserer Website empfehlen, können Sie bei Problemen mit einem oder mehreren Punkten des Formulars Hilfe durch Kontaktaufnahme mit einem Berater erhalten.

Wie lange dauert die Bearbeitung eines eTA-Antragsformulars für Kanada?

Die von der kanadischen Regierung angekündigte maximale Bearbeitungszeit für die Bearbeitung von eTA-Anträgen beträgt 72 Stunden. In den meisten Fällen ist diese Frist jedoch wesentlich kürzer und Sie werden zweifellos innerhalb weniger Stunden eine Antwort auf Ihren eTA-Antrag erhalten. Diese Antwort wird Ihnen per E-Mail zugesandt.