Wie funktioniert ESTA und wie erfolgt die Registrierung?

Alle Personen, die in die USA reisen möchten – sei es für eine Urlaubs- oder Geschäftsreise – und die unter das Programm für visumfreies Reisen fallen, können online eine ESTA-Registrierung tätigen, um die Genehmigung für die geplante Reise zu erhalten. Wie aber läuft diese Registrierung ab? Wenn Sie dies wissen möchten, dann lesen Sie unsere Informationen darüber, wie Sie sich online registrieren, um schnell eine ESTA-Genehmigung zu erhalten.

Wann muss man die ESTA-Registrierung durchführen?

Der erste Punkt, den Sie wissen sollten, betrifft den Zeitpunkt, zu dem Sie die ESTA-Registrierung durchführen sollten. Idealerweise ist dies ungefähr 2 bis 3 Wochen vor dem geplanten Abreisedatum in die Vereinigten Staaten. Da die Antwort der amerikanischen Behörden auf eine Registrierung spätestens nach 72 Stunden eintrifft, mag man sich fragen, warum eine solche Frist ratsam ist.

Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach. Stellen Sie sich vor, dass Ihr Antrag auf eine ESTA-Genehmigung aus irgendeinem Grund von den amerikanischen Einwanderungsbehörden abgelehnt wird. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, einen erneuten Onlineantrag zu stellen. Dies ist jedoch frühestens 10 Tage nach dem ersten Antrag gestattet. Angesichts dieser Frist ist es also ratsam, die ESTA-Registrierung mindestens 2 Wochen vor der Abreise abzuwickeln.

 

Wo und wie erledigt man eine ESTA-Registrierung?

Sie können die ESTA-Registrierung nur online durchführen. Gehen Sie dazu auf eine Seite wie die unseres Partners, wo Sie ein Formular in deutscher Sprache vorfinden und wo Sie auch Ratschläge dazu bekommen, wie Sie die Ihnen gestellten Fragen am besten beantworten.

Vergessen Sie auch nicht, den gültigen biometrischen oder elektronischen Reisepass bereitzulegen, denn Sie für die Reise nutzen. Denken Sie daran, die Papiere Ihrer Mitreisenden ebenfalls griffbereit zu haben, falls Sie für diese das Antragsformular ausfüllen.

Wenn Sie alle Informationen vorliegen haben, achten Sie darauf, dass Sie nicht unter Zeitdruck sind und während der ESTA-Registrierung nach Möglichkeit nicht gestört oder abgelenkt werden. Öffnen Sie den Fragebogen und beantworten Sie ganz einfach alle gestellten Fragen.

Nehmen Sie sich die Zeit, alle eingegebenen Informationen nochmals zu überprüfen, um Fehler zu vermeiden. Senden Sie dann die Registrierung ab. Sie müssen nun die anfallenden Registrierungs- und Bearbeitungsgebühren bezahlen.

 

Was passiert nach der ESTA-Registrierung?

Sobald Sie die ESTA-Registrierung abgeschickt und die Zahlung bestätigt haben, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die Antwort der amerikanischen Behörden abzuwarten. Sie erhalten diese innerhalb von maximal 72 Stunden an die Mailadresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben.

Wenn die Antwort positiv ausfällt, steht Ihrer Reise in die Vereinigten Staaten nichts mehr im Wege. Sie brauchen selbst nichts weiter zu veranlassen, denn das Reiseunternehmen und die Einwanderungsbehörden erhalten diese Information automatisch.

Im Falle einer Ablehnung können Sie sich erneut registrieren oder ein Visum beantragen.

 

Wie lange ist eine ESTA-Registrierung gültig?

Wenn Sie die ESTA-Genehmigung zum ersten Mal erhalten haben, können Sie diese für mehrere Reisen in die Vereinigten Staaten verwenden. Dafür ist es nicht notwendig, dass Sie die Genehmigung ausdrucken. Während der zweijährigen Gültigkeitsdauer ist die Genehmigung nämlich elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft.

Das bedeutet, dass Sie die Genehmigung während dieser zwei Jahre erneut nutzen können, ohne sich nochmals online registrieren zu müssen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sich Ihre persönlichen Informationen seit der Antragstellung nicht geändert haben und dass die Reisepassnummer ebenfalls noch dieselbe ist. Wenn dies nicht der Fall ist beziehungsweise wenn eine oder mehrere Angaben, die Sie im Formular gemacht haben, nicht mehr der Wahrheit entsprechen, dann müssen Sie eine neue Registrierung vornehmen.

 

Wie erneuert man die ESTA-Registrierung?

Wenn Ihre ESTA-Genehmigung abgelaufen ist oder wenn sich die im Antrag hinterlegten Informationen geändert haben, müssen Sie die Registrierung zwingend erneuern, sofern Sie eine Reise in die Vereinigte Staaten planen. Gleiches gilt, wenn Sie einen neuen Reisepass erhalten haben, weil der alte abgelaufen war, weil Sie ihn verloren haben oder weil sich Ihre Personalien bzw. Ihre Anschrift geändert haben. Bei einer Änderung der Reisepassnummer muss man nämlich das offizielle Dokument aktualisieren und dafür die Formalitäten für den ESTA-Antrag erneut abwickeln.

In diesem Fall müssen Sie das Formular genauso ausfüllen, wie bei der ersten Registrierung. Selbstverständlich werden auch die damit verbundenen Gebühren für die Übermittlung des Dossiers sowie die Bearbeitung des Antrags abermals fällig. Die neue Genehmigung erhalten Sie wiederum innerhalb einer Frist von 72 Stunden per E-Mail.

Dies Genehmigung ist ab der Erteilung ebenfalls zwei Jahre lang für alle Reisen in die Vereinigten Staaten beziehungsweise für alle Transitaufenthalte in den Vereinigten Staaten gültig.

 

Welche Dokumente werden bei einer ESTA-Registrierung benötigt?

Wenn Sie eine ESTA-Registrierung online vornehmen möchten, um in die USA zu reisen, möchten Sie wahrscheinlich wissen, welche Dokumente Sie benötigen.

Tatsächlich ist das einzige Dokument, das Sie bei diesem Verfahren bei sich haben müssen, Ihr biometrischer oder elektronischer Reisepass. Dieser Reisepass muss natürlich gültig sein und seine Gültigkeit muss noch mindestens 6 Monate über das Datum Ihrer Abreise hinausreichen. Die ESTA-Genehmigung wird elektronisch an Ihren Reisepass geknüpft. Sie müssen Ihren Reisepass oder eine Kopie Ihres Reisepasses jedoch nicht an eine Behörde schicken, da Sie nur Ihre Passnummer in das Online-Antragsformular eintragen müssen.

Wenn Ihr Reisepass vor Ihrer Reise abläuft und Ihr ESTA noch zwei Jahre gültig ist, kann Ihr neuer Reisepass nicht mit Ihrem ESTA verknüpft werden und Sie müssen einen neuen Antrag stellen und das Verfahren von Anfang an wiederholen.

Außerdem müssen Sie eine Bankkarte bei sich haben. Um das ESTA zu validieren, müssen Sie die Gebühren online über einen sicheren Server bezahlen.

Abgesehen von diesen beiden Elementen benötigen Sie keine weiteren Dokumente, um sich für die elektronische ESTA-Genehmigung anzumelden. Sie benötigen weder einen Wohnsitznachweis noch einen Reisebeleg wie Flugtickets oder einen Hotelreservierungsschein.

Wenn Sie in die USA reisen, brauchen Sie nur Ihren Reisepass mitzunehmen. Nur dieser wird beim Einsteigen in ein Flugzeug und beim Grenzübertritt nach der Ankunft an der Grenze überprüft.

Häufig gestellte Fragen

Wer muss einen ESTA-Antrag stellen?

Wenn Sie als Tourist oder Geschäftsreisender für weniger als 90 Tage in die USA reisen möchten, müssen Sie einen ESTA-Antrag stellen, es sei denn, Sie sind aufgrund Ihrer Staatsangehörigkeit nicht berechtigt, ein ESTA-Visum zu beantragen. ESTA oder ein Visum sind nämlich für alle Reisenden in die USA vorgeschrieben, auch minderjährige Kinder müssen für dieses Reiseziel einen ESTA-Antrag stellen.

Wann ist es am besten, einen ESTA-Antrag zu stellen?

Ein Online-ESTA-Antrag dauert dank eines Online-Formulars nur wenige Minuten und die Antwort erhält man innerhalb von 72 Stunden, meistens sogar noch viel schneller. Es ist jedoch besser, wenn Sie sich frühzeitig darum kümmern, falls es zu Problemen kommt oder Ihr ESTA abgelehnt wird. In diesem Fall müssen Sie einen neuen Antrag stellen.

Wo finde ich das ESTA-Antragsformular online?

Das ESTA-Online-Antragsformular ist auf vielen Websites zu finden, darunter die offizielle Website, aber auch Partner-Websites, die Ihnen helfen, den Antrag auf Deutsch und unter den besten Bedingungen zu beantworten. Bevor Sie Ihren ESTA-Antrag online stellen, sollten Sie Ihren Reisepass und eine Kreditkarte bereithalten, die Sie zum Bezahlen der Online-Gebühren benötigen.